Sie sind hier: Bücher

Tröster Tod

Ehrenwirth Verlag ISBN 3-431-02953-1

Die Frage, was nachher kommt, Gedanken „um an Tod rum“, um unseren eigenen und um den von Menschen, die uns nahestehen, Verzweiflung, das trotzige Sich-Wehren gegen den Tod und vor allem Trost - all das hat Herbert Regele in seinen formvollendeten Gedichten zum Ausdruck gebracht, in großer gedanklicher Tiefe und in einem Bairisch, das selten geworden ist, in einer Zeit der eilfertigen Mundartlyrik.