Sie sind hier: Autoren

Geboren 1943 in Augsburg, Dekorateur, Studium der Erziehungswissenschaften, tätig in Jugend- und Erwachsenenbildung, seit 1981 freischaffender Künstler. Schwerpunkte: Aphorismen, Bilder, Objekte, Cartoons, Landschaftsmalerei, abstrakte Arbeiten, Reiseerinnerungen in Aquarell, Bleistift oder Tusche. Ausstellungen in München und Lengenfeld, weitere in Augsburg, Tübingen, Berlin, Washington. Veröffentlichungen: „Umweltbetrachtungen“, Gedichte: „Süß-saure Bohnalitäten“, Cartoons und Aphorismen: „Was mir im Gedächtnis blieb“, Dorfchronik: „Emmenhausen“, 2009: „Gedanken zu Liebe, Leib und Seeligkeit“. Jürgen Bohn verstarb am 18. Dezember 2015.

Nachruf

Bücher (Auswahl):

Anthologie-Beiträge: