Monika Sadegor

Geboren 1953 in München. Aufgewachsen in München und Passau, lebt sie heute zwischen Ammersee und Lech. Seit ihrer Jugend begleiten sie die Liebe zu Musik, Philosophie, Literatur und die Lust am Schreiben. 2017 trat sie in den Ruhestand und hat nun mehr Zeit und Muße, sich ihren Leidenschaften und dem Garten zu widmen. Ihre Gedichte und Erzählungen beschäftigen sich mit Lebensgeschichten, Sinnfragen und Begegnungen mit Mensch und Natur. Siehe auch https://www.monikasadegor.de/.


Leseprobe


Hörprobe


 

Bücher:

Die Sehnsucht in der Mitte der Nacht. Wendezeiten im Leben. Novellen. Epubli, Berlin 2020, 240 Seiten. ISBN 978-3-752954-49-4
Schatten im Zauberwald. Märchen. Wege vom Dunkel ins Licht. Epubli, Berlin 2019, 147 Seiten. ISBN 978-3-750201-69-9
Vergissmeinnicht und Guglhupf. Geschichten vom Leben und von der Liebe. Epubli, Berlin 2019, 260 Seiten. ISBN 978-3-748542-08-7
Das Lied der Birke. Gedichte über das Leben und die Liebe. Epubli, Berlin 2019, 157 Seiten. ISBN 978-3-7485-2016-0
Mit allen Sinnen, Gedichtband. München 2012, 145 Seiten

Beiträge in Anthologien und Periodika:

Mehrere Beiträge in: Werkstattgespräche. Anthologie des Landsberger Autorenkreises. Band 4. Kaufering 2019. ISBN 978-3-9818780-8-0
Aufsätze in mehreren Ausgaben des Jahrbuchs der Internationalen Gesellschaft für Philosophische Praxis (IGPP), Lit. Verlag Münster, Berlin, London, ISBN 978-3-8258-0437-4
Beiträge in mehreren Nummern der Zeitschrift „Seckau heute“, Steiermark/Österreich
Beitrag in Bibliothek deutschsprachiger Gedichte. Ausgewählte Werke XV, Realis Verlag 2012, ISBN 978-3930048-64-9

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken